• Kallafira

    Der Name „Kallafira“ steht sinnbildlich für das Wachstum, das einem Menschen durchs Yoga praktizieren ermöglicht wird. Wie eine Blume wächst ein tieferes Bewusstsein aus einem heraus und kommt zum Erblühen. Ganz simpel, wie die Blume „Calla“ und ebenso bescheiden soll der Yoga-Weg in das Innere führen. Oft beginnt die Reise nach Innen mit einer Absicht, das Aussen schön zu gestalten. Oft der einfache Ansatz, uns mit uns selbst zu befassen.

    Der Yoga-Weg führt über Körper und Atem zum Innern. So wird aus der Absicht eine Chance, durch Asana (Körperstellungen) und Pranayama (Atemübungen) ein Mehr zu erleben. Kallafira steht für die Möglichkeit, sich über Yoga zu erfahren, innen und aussen. Kallafira steht für mein Engagement, dir einen Raum für deine Praxis, deine Entwicklung über Erfahrung zur Verfügung zu stellen.

  • Yoga

    In meinem Yoga Unterricht möchte ich dir Gelegenheit geben, deinen Körper zu entwickeln und gesund zu leben, deine Energie zu wecken und deinen Geist zur Ruhe zu bringen. «Yoga» bedeutet Harmonie und Einheit. Ziel des Yoga ist es Harmonie in dein Leben zu bringen, deine Fähigkeiten zu wecken und näher an dein Selbst zu kommen. Mein Ziel ist es, dir den Raum dafür zur Verfügung zu stellen. Yoga ist weit mehr als Körper- und Atemübungen. Swami Sivananda lehrte den integralen Yoga und bezeichnet den Yoga als ganzheitlichen Lebensstil.

  • Im Fluss

    Weder sind wir dazu bestimmt, perfekt zu sein, noch dazu, an starren Positionen festzuhalten. Unsere Bestimmung ist es, in einem Universum zu fliessen, das sich konstant um uns herum bewegt.

    (Jean Huston)

  • Sich selbst sein

    Träume wilde, fantasievolle Träume. Zeichne auf die Wände. Lies jeden Tag.  Stell dir vor, du wärst verzaubert. Kichere mit den Kindern. Höre alten Leuten zu. Öffne dich. Tauche ein. Sei frei. Lass die Angst fallen. Spiele mit allem. Unterhalte das Kind in dir. Baue eine Burg aus Decken. Werde nass. Umarme Bäume. Schreibe Liebesbriefe.

    (Joseph Beugs)

Unterricht

Hatha-Yoga

Ha bedeutet Sonne, Tha Mond. Im Hatha-Yoga vereinen wir unsere Sonnenenergie (wärmend und aktivierend) und unsere Mondenergie (aufbauend und kühlend) in Bewegung und Atem. Hatha-Yoga ermöglicht dir, Körper, Geist und Seele ins Gleichgewicht zu bringen und in diesem zu halten. Unser Körper ist der Tempel der Seele. Dank Hatha-Yoga wird er gepflegt und gesund gehalten.

Vinyasa-Yoga

Vi bedeutet «in einer speziellen Weise», nyasa «anordnen, platzieren». So werden im Vinyasa Flow die Asanas in einer speziellen Weise nacheinander angeordnet. Daraus entsteht die Vinyasa Abfolge von einzelnen Asanas. Die Abfolge wird im Atemfluss praktiziert – eben im Flow. Weshalb Vinyasa oft auch Flow-Yoga genannt wird. Einer der bekanntesten Flows ist der Sonnengruss, Surya Namaskar.

Stunden

Meine Stunden finden im Yogamarket in Bern statt. Privatlektionen unterrichte ich entweder im Yogamarket, bei mir oder bei dir zuhause.

 

Wöchentliche Vinyasa Flow Stunden

Lunch Flow jeden Freitag Mittag von 12.15 – 13.30 Uhr.

Vinyasa Flow jeden Montag Abend von 19.15- 20.30 Uhr

 

Preise

Einzellektionen CHF 27-33 / Privatstunden CHF 90

siehe Preise im Yogamarket

 

Kursorte

Meine Kurse finden im Yogamarket an der Münstergasse 70 statt. Basic Workshop im Openyoga an der Kramgasse 68.

 

Teilnahmebedingungen

  • Die Kursteilnahme ist für alle möglich.
  • Die Abos sind persönlich und nicht übertragbar.
  • Ein Abo kann nicht gekündigt werden.
  • Die Teilnehmenden besuchen die Kurse auf eigene Verantwortung und die Kursleiterin übernimmt keine Haftung.
  • Versicherungen sind Sache der Kursteilnehmenden.

Tipps

  • Vor dem Üben solltest du 2 Stunden nichts Schweres essen.
  • Trage leichte und bequeme Kleidung.
  • Höre stets auf deinen Körper.
  • Wenn du Schmerzen hast oder dir unwohl bist, lass es mich wissen.
  • Fordere deinen Körper, aber zwinge ihn nicht mit Gewalt.
  • Meditation & Yoga bereiten Freude, geniess es!

Kurse

  • yoga-icon-1

    Vinyasa Flow Schweibenalp

    Datum:  17.-19. Februar 2017
    Ort: Schweibenalp
    Leitung: Sibylle Hänni & Daniela Renaud

    Erlebe Yoga in Form von dynamischen Asanas im Atemfluss. Lass  dich von der Bewegung in die Stille führen und geniesse in  meditativen Augenblicken deinen inneren Frieden. Das Wochenende findet mit einer Gruppengrösse von maximal 16 Teilnehmenden statt.  Es bleibt dir Zeit zum Relaxen, Natur geniessen oder Wandern. Flyer

  • yoga-icon-2

    Yoga-Wander-Weekend auf der Bettmeralp

    Datum: 30. Juni – 2. Juli 2017
    Ort: Bettmeralp
    Leitung: Sibylle Hänni & Andrea Hofmann

    Infos folgen bald.

  • yoga-icon-1

    Basics Workshop

    Freitag, 24. Februar 2017, 18.30-20.30 – Einführung ins Yoga
    Samstag, 25. Februar, 11.00-15.00 – Teil 1 Asanas
    Freitag, 3.  März, 18.30-20.30 – Teil 2 Asanas
    Samstag, 4. März, 11.00-15.00 – Bereit für die Weiterführung
    Leitung: Sibylle Hänni & Christina Eggenschwiler
    Dieser Workshop bietet Einblick in die Welt des Yoga und dessen System. Ein idealer Einstieg für deine individuelle Yoga-Praxis und  eine gute Vorbereitung für die Teilnahme an bestehenden Kursen. Anmeldung unter openyoga

Retreats_Ubud

Bali Ubud/Sanur

14.-24. November 2016

Sibylle Hänni

 

Piemont_Yoga

Piemont

11.-17. Juni 2017

Retreats_Koh_pangan

Koh Phagnan

Februar 2015

Loyfa Natural Resort

Anmeldung

Um sich für einen Kurs anzumelden, fülle bitte folgende Felder aus. Ich freue mich auf deine Anmeldung. Für die normalen Stunden melde dich bitte beim Yogamarket.

Ich interessiere mich für folgende Kurse